Investment International Hotel Union Investment steigt in die Assetklasse Ferienhotellerie ein

Der Hamburger Immobilien-Investmentmanager hat ein Boutique-Hotel der Marriott Bonvoy-Marke Autograph Collection am Tegernsee erworben. Verkäufer ist eine Tochtergesellschaft des Bauträgers Planquadr.at, einem Partnerunternehmen von Soravia.

von 1 Minute Lesezeit

Union Investment steigt in die Assetklasse Ferienhotellerie ein

Der Ankauf erfolgt für einen Spezialfonds von Union Investment. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wurde von Christie & Co. vermittelt.

Das Hotel befindet sich aktuell noch im Innenausbau und wird voraussichtlich im Dezember dieses Jahres fertiggestellt. Die Eröffnung ist im März 2023 geplant. Eine Zertifizierung nach LEED Gold wird angestrebt. 

Die 4 Peaks Hospitality GmbH, ein Unternehmen der Soravia Gruppe, hat bereits einen Pachtvertrag über 20 Jahre abgeschlossen. Das Hotel wird unter dem Namen Caro & Selig, Tegernsee, Autograph Collection betrieben, eine Premium Soft Brand Marke von Marriott Bonvoy.

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sinkt das Investitionsvolumen auf dem Hotelinvestmentmarkt konstant. Aktuell umfasst das Hotelportfolio der Union Investment weltweit rund 90 Objekte mit einem Volumen von 6,7 Milliarden Euro.

Verwandte Artikel