People in Motion Vincent Prenner

Vincent Prenner avanciert als neuer Senior Projektmanager und Teamleiter bei teamgnesda.

von 2 Minuten Lesezeit

Vincent Prenner

Das Unternehmen teamgnesda mit Leistungsschwerpunkten im Bereich Entwicklung und Gestaltung von Arbeitswelten sowie Ziviltechnik erweitert den Tätigkeitsbereich von Vincent Prenner: Der 27-jährige ist seit 2020 bei teamgnesda als Projektmanager tätig und avancierte im Jänner 2024 zum Senior Projektmanager und Leiter des Projektmanagement-Teams.

Der gebürtige Wiener absolvierte das Bachelorstudium für Architektur an der Eidgenössischen Technischen Universität Zürich sowie das Masterstudium Immobilienmanagement und Bewertung an der Technischen Universität Wien. In seiner neuen Rolle als Senior Projektmanager obliegen Vincent Prenner die Durchführungsagenden im Bereich Büroausbau und -umbau. Er leitet Projekte, die umfassende Beratungsleistungen in der Entwicklung von Bürokonzepten, Planungs- und Gestaltungsleistungen sowie eine reibungslose Projektabwicklung erfordern. Mit seiner fundierten Ausbildung im Bereich Architektur und Immobilienmanagement bringt Prenner ein umfassendes Fachwissen mit, insbesondere in den Bereichen Projektsteuerung und Mieterausbauten.

Expertise mit strategischem Weitblick und Planungssicherheit

Als Teamleiter im Bereich Projektmanagement und als Mitglied des teamgnesda-Steuerungskreises, verfügt er ab sofort unter der Leitung von Geschäftsführer Oliver Bertram über eine maßgebliche interne Steuerungsfunktion. In dieser Position trägt der studierte Architekt die Gesamtverantwortung für den Bereich Projektmanagement. Dazu gehören nicht nur die Projektkalkulation im Vertriebsprozess und die Zuordnung der Projekte zu den Teammitgliedern, sondern auch das Teammanagement, die Festlegung von Richtlinien für die Projektdurchführung sowie das übergeordnete Controlling dieser.

Verwandte Artikel

von Michael Neubauer 2 Minuten Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit