Wohnen Wiener Sonderlandtag zu leistbarem Wohnen am 23. Jänner

Sitzung auf Antrag der Grünen

von 1 Minute Lesezeit

Wiener Sonderlandtag zu leistbarem Wohnen am 23. Jänner

Im Wiener Rathaus wird am 23. Jänner im Rahmen einer Sondersitzung des Wiener Landtags zum Thema "Leistbaren Wohnraum schützen" diskutiert. Beantragt haben die Zusammenkunft die Grünen. Sie wollen etwa die Zweckentfremdung von Objekten thematisieren, wie sie am Freitag in einer Aussendung ankündigten. Wohnraum gehe etwa durch Abriss, Leerstand, Spekulation oder touristische Vermietung verloren, beklagen die Grünen.

"Wohnen in Wien muss günstiger und grüner werden. Deshalb machen wir weiter Druck auf die Stadtregierung", erläuterten die Parteivorsitzenden Judith Pühringer und Peter Kraus ihre Initiative. Im Rahmen der Sitzung soll die rot-pinke Stadtregierung aufgefordert werden, eine Gesetzesvorlage auszuarbeiten, um Grundstücks- und Immobilienspekulation "einen Riegel vorzuschieben und Leerstand zu bekämpfen", wie es hieß. (apa)

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit