Retail Colliers vermittelt Habsburgergasse 2-4 an „Marina Rinaldi“

Italienisches Top-Label kehrt an altbekannten Standort zurück

von 1 Minute Lesezeit

Colliers vermittelt Habsburgergasse 2-4 an „Marina Rinaldi“

Seit März bespielt die Marke „Marina Rinaldi“ ihren exklusiven, ehemaligen Standort mit frischem Wind! Auf rund 100 m² Verkaufsfläche werden im Geschäftslokal in der Habsburgergasse nun wieder die Kollektionen des italienischen Damen-Modelabels erhältlich sein. Der Standort profitiert von einer hervorragenden Sichtbarkeit und Nähe zum prominenten Goldenen U. Fans der Marke können sich auf einen modernisierten Store am altbekannten Standort freuen.

Colliers Österreich war vom Eigentümer exklusiv mit der Vermarktung der Fläche des Geschäftslokals Habsburgergasse 2-4, 1010 Wien betraut.

Das italienische Modelabel Marina Rinaldi – welches zur Max Mara Fashion Group gehört - schreibt bereits seit 40 Jahren durch erfolgreiche Kollektionen und Experimente mit Farben und Stoffen Modegeschichte. Im Fokus der Marke stehen nicht nur die einzigartigen Schnitte und die exklusiven Stoffe, sondern das große Ziel, Frauen - unabhängig von Kleidergröße und Stil - dabei zu helfen, ein elegantes Auftreten an den Tag zu legen. Mit einem Mix aus Eleganz, Sportlichkeit und der Betonung von Kurven ist das Label dem Zahn der Zeit schon lange voraus gewesen. Die Rückkehr in die Wiener Innenstadt löst Begeisterung unter der treuen Kundschaft aus.

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 1 Minute Lesezeit