International Logistik TCC: Genehmigung für erstes Grundstück in Deutschland

Trammell Crow Company (TCC) hat die Baugenehmigung für sein erstes Grundstück in Deutschland erhalten und den Erwerb eines zweiten abgeschlossen. Beide befinden sich in Neuruppin (Brandenburg), in der Nähe von Berlin.

von 1 Minute Lesezeit

TCC: Genehmigung für erstes Grundstück in Deutschland

Nachdem TCC Anfang des Jahres eine exklusive Vereinbarung mit der Entwicklungsgesellschaft Temnitz (EGT Temnitzpark) über den Erwerb von Neuruppin BF36, einer 132.185 Quadratmeter großen Grünfläche, getroffen hatte, wurde die Transaktion nun abgeschlossen.

TCC plant die Entwicklung einer 51.624 Quadratmeter großen Gewerbeimmobilie mit der Möglichkeit, dort mehrere Mieter unterzubringen. Der Baubeginn ist für das erste Quartal 2023 vorgesehen.

Der Abschluss der Transaktion erfolgt zeitgleich mit der Erteilung der Baugenehmigung für den ersten deutschen Standort von TCC auf der benachbarten Fläche Neuruppin BF33.

Dieses 80.159 Quadratmeter große Grundstück wird in ein 41.173 Quadratmeter großes Logistiklager für mehrere Nutzer umgewandelt. Der Baubeginn ist für Oktober 2022 und die Fertigstellung für das dritte Quartal 2023 geplant.  

In Österreich ist der Entwickler und Investor in Gewerbeimmobilien TCC seit einigen Monaten mit einem Bürostandort im Wiener DC Tower vertreten. Dieses wird angeführt von Mario Sander, dem Leiter der deutschen und österreichischen Logistikabteilung.

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit