Events Projekte BUWOG: DECK ZEHN gewinnt 5-Star Award beim European Property Award 2023 in London

Erfolgreicher Galaabend für die BUWOG - Höchste Auszeichnung in der Kategorie „Residential Development 20+ Units“ - Mehrfach ausgezeichnetes Projekt am Wiener Hauptbahnhof bietet 229 freifinanzierte Eigentumswohnungen

von 2 Minuten Lesezeit

BUWOG: DECK ZEHN gewinnt 5-Star Award beim European Property Award 2023 in London

Ende Juni 2023 fand in London die Verleihung der diesjährigen European Property Awards statt. In der Kategorie „Residential Development 20+ Units Austria“ konnte – wie bereits im Vorjahr – DECK ZEHN überzeugen, heuer allerdings konnte das Ergebnis getoppt werden: Das BUWOG-Projekt erhielt den 5-Star-Award und qualifizierte sich damit für die Teilnahme an den International Property Awards.

Die Einreichung wurde von einer internationalen Fachjury beurteilt, die sich aus Immobilienexperten, Architekten und Journalisten zusammensetzt. Bewertet wurden die Projekte im Hinblick auf Ausstattung, Lage, Architektur, Nachhaltigkeit & Innovation sowie begleitendes Marketing.

„Wir freuen uns sehr, dass DECK ZEHN in diesem Jahr mit dem 5-Star-Award ausgezeichnet wurde“, so Andreas Holler, Geschäftsführer der BUWOG Group GmbH. „Es ist eine große Ehre für uns, als österreichischer Bauträger im internationalen Wettbewerb vorne mit dabei zu sein – ein Beleg dafür, dass unsere Projekte nicht nur höchste Qualitätsansprüche erfüllen, sondern auch darüber hinaus absolut State of the Art sind.“

Wohnen am pulsierenden Herzen Wiens

Das in unmittelbarer Nähe des Wiener Hauptbahnhofs entstehende DECK ZEHN bietet mit Ein- bis Vierzimmerwohnungen von 37 m² bis 99 m² perfekte Bedingungen für jede Lebenssituation. Alle 229 der von BKK3-Architekten geplanten Wohnungen sind mit Freiflächen ausgestattet, besonderes Highlight ist aber die Dachterrasse des 11-geschossigen Projekts: Dort genießen die künftigen Bewohner nicht nur einen beeindruckenden Rundumblick über die Stadt, sondern haben zudem die Möglichkeit, Urban-Gardening-Flächen zu nutzen, in der offenen Küche BBQ-Feste mit Nachbarn, Familie und Freunden zu feiern oder im eigens eingerichtetem Yoga-Bereich zu entspannen. Darüber hinaus stehen den Bewohnern ein Saunabereich und eine Outdoor-Fitnesszone zur Verfügung. Ein Co-Working-Space erfüllt alle Home-Office-Anforderungen und schafft damit die Möglichkeit, Wohnen und Arbeiten auch Zuhause räumlich zu trennen.

Die Energieversorgung mittels Fernwärme wird durch eine Photovoltaikanlage ergänzt. Trotz der optimalen öffentlichen Verkehrsanbindung durch den Hauptbahnhof (mehrere S-Bahn-, Straßenbahn- und Buslinien sowie Fernzüge) stehen für Autofahrer in der hauseigenen Tiefgarage 78 Stellplätze zur Verfügung. Die Fertigstellung ist für Herbst 2023 vorgesehen. Der Vertrieb für die 229 Eigentumswohnungen ist bereits in vollem Gange.

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit