Digital Dabbel setzt Wachstum fort

Das PropTech-Unternehmen Dabbel Automation Intelligence kündigt die Zusammenarbeit mit CLS Germany Management an und dekarbonisiert das erste Gebäude des Immobilieninvestors in Düsseldorf.

von 1 Minute Lesezeit

Das moderne Bürogebäude in der Hansaallee 299 in Düsseldorf ist die erste Immobilie, die Dabbel für den Immobilieninvestor seit Februar 2022 effizienter betreibt.

Zum Einsatz kommt dabei die von Dabbel entwickelte KI-basierte Software, die nicht nur CO2-Emissionen reduziert, sondern auch die Energiekosten senkt und das Wohlbefinden der Nutzer steigert. Innerhalb von nur zwei Monaten hat die Lösung für den Bürokomplex eine Energieeinsparung von 19 Prozent im HLK-Bereich erzielt.

Die KI-basierte Software-Lösung von Dabbel unterstützt die manuelle Steuerung der bestehenden Gebäudeleittechnik. Sobald sie implementiert ist, übernimmt sie die Aufgaben eines menschlichen Facility Managers, kann hierbei jedoch tausende von Variablen in Echtzeit berücksichtigen.  Dieser einzigartige Ansatz eines reinen Software-Add-On kann ohne zusätzliche Hardware, Sensoren oder sonstigen Vorabkosten aus der Ferne installiert werden, ist in weniger als einer Woche einsatzbereit und kann bis zu 40 Prozent des Energieverbrauchs der HLK-Anlagen in gewerblichen Gebäuden einsparen. 

Die Düsseldorfer Immobilie wurde 2004 fertiggestellt und hat eine Fläche von 16.622 Quadratmetern. Die Immobilie ist nahezu vollständig vermietet.

Verwandte Artikel