Digital Drooms beteiligt sich an französischem PropTech

Drooms beteiligt sich an dem französischen PropTech Bazimo. Das 2016 gegründete Unternehmen mit Sitz in Paris und Montpellier entwickelt innovative Finanzanalyse- und Prognose-Tools für die Immobilienwirtschaft.

von 1 Minute Lesezeit

Drooms beteiligt sich an französischem PropTech

Der Vertrag wurde Ende Februar 2022 von Alexandre Grellier, CEO und Co-Gründer von Drooms, und Chloé Rayssac, CEO und Gründerin von Bazimo, unterschrieben. Bei der Investition handelt es sich nach dem deutschen PropTech DocEstate, das erst kürzlich mit dem Immobilienmanager Award in der Kategorie „Digitalisierung“ ausgezeichnet wurde, um Drooms‘ zweite Unternehmensbeteiligung innerhalb der letzten sechs Monate.

Chloé Rayssac, CEO und Gründerin von Bazimo, ergänzt: „Durch die Zusammenarbeit mit Drooms entsteht eine Erweiterung der Angebote auf beiden Seiten. Wir stellen der Immobilienwirtschaft transparente und aussagekräftige Informationen rund um ihre Assets für die Berichterstattung und Objektbewertung zur Verfügung, auch in Hinblick auf die Integration der immer wichtiger werdenen ESG-Kriterien. Wir freuen uns, mit Drooms einen starken und erfahrenen Partner gefunden zu haben, mit dem wir den Sektor auf das nächste Level bringen können.“

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit

von Patrick Baldia 3 Minuten Lesezeit