Digital smino auf Erfolgskurs in Deutschland

smino konnte in den letzten beiden Monaten renommierte Unternehmen der Immobilien- und Baubranche in Deutschland als Kunden gewinnen - Mit der smino App werden Informationen auf einer cloudbasierten Plattform zentralisiert und gleichzeitig alle an einem Bauprojekt Beteiligten vernetzt

von 2 Minuten Lesezeit

smino auf Erfolgskurs in Deutschland

Das Schweizer Unternehmen smino, seit 2022 auch in Österreich und Deutschland, zählt seit kurzem renommierte deutsche Unternehmen zu seinen Kunden.

Erfolgreiche Gespräche wurden vor kurzem mit der Düsseldorfer Silberlake Real Estate Group abgeschlossen. Der Immobilieninvestor setzt bei seinem aktuellen Projekt, der seriellen ESG-konformen Sanierung eines großen Wohnquartiers im Rahmen eines Manage Brown-to-Green Ansatzes auf die smino App. Mit der smino App werden auch zwei Projekte in Bremen mit der renommierten Wohnungsgesellschaft BREBAU, umgesetzt: ein urbanes und zukunftsweisendes Wohnquartier in der Holsteiner Straße gemeinsam mit AllesWirdGut Architekten und eine Grundschule im Norden von Bremen.

Die Wissensstadt Darmstadt in Hessen setzt smino seit kurzem bei 7 Projekten ein und unter anderem wird die neue Feuerwache Nord mit über 70 Fahrzeugstellplätzen mit smino vollumfänglich umgesetzt. Der Geschäftsführer der Darmstädter Stadtentwicklungs GmbH, Sven Kling, freut sich über die Einführung der smino-Plattform: „Dank smino können wir unsere Bauprojekte digital und effizient realisieren. Die Plattform ist intuitiv, ansprechend und spart uns Zeit. Mit smino haben wir zudem Experten an der Seite, die ihrer Branche weit voraus sind.“ Auch GE HealthCare, der weltweit führende Innovator im Bereich Medizintechnik und Diagnostik zählt zu den Neukunden von smino. Die App wird bei einem Projekt der Universitätsklinik Essen verwendet. Stark vertreten ist smino auch im Bildungssektor. Zu den Kunden zählen die Bergische Universität Wuppertal, die Jade Hochschule, die staatliche Fachhochschule im nordwestlichen Niedersachsen mit Studienorten in Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth und die österreichischen Fachhochschulen der WKW Wien und Kärnten. Matthias Köck, Leiter Sales Management Österreich und Deutschland: „Der Immobiliensektor, speziell die Baubranche, steht vor großen Herausforderungen. Insbesondere seit Anfang 2023 erfahren wir in persönlichen Gesprächen mit Kunden und potenziellen Neukunden, wie wichtig die Effizienz für Bauprojekte ist. Digitalisierung und Prozessoptimierung hilft Zeit und Geld sparen. Und genau das bietet unsere smino App.“

Verwandte Artikel