Hotel C&P übernimmt Alpenimmobilien

C&P Immobilien verstärkt ihre Vertriebsaktivitäten durch die Mehrheitsübernahme an der Alpenimmobilien GmbH, dem Marktführer für den Vertrieb von Ferienwohnungen in der Alpenregion.

von 1 Minute Lesezeit

C&P übernimmt Alpenimmobilien

Die speziell entwickelten Ferienimmobilienprojekte der C&P-Unit ‚Vacation Properties‘ im DACH-Raum werden zukünftig durch die erfahrenen Vertriebsprofis der Alpenimmobilien GmbH verkauft. Der bisher digitalisierte Akquisitionsprozess der Alpenimmobilien GmbH erfährt durch die Vernetzung mit dem ausgereiften Beratungsprogramm ‚C&P Portal‘ eine Effizienzsteigerung, wodurch eine Steigerung des Verkaufsvolumens um rund 50 Millionen Euro bei gleicher Auslastung erwartet werden kann, wie C&P heute in einer Aussendung mitteilte. 

Auch Projektpartnerschaften sowie Projektfinanzierungen sollen in Zukunft durch die C&P-Gruppe angeboten werden. Erklärtes Ziel ist hier die Schaffung eines professionellen Betreibermodells im Segment der Ferienimmobilien – analog zum schon bestehenden „Alles-aus-einer-Hand-Service“ der C&P.

Das Unternehmen firmiert weiterhin unter dem Namen „Alpenimmobilien GmbH“.  Albert Sacher, MBA (CSO | Vorstand der C&P Immobilien AG) wird gemeinsam mit dem bisherigen Alleineigentümer Michael M. Andre die Geschäftsführung übernehmen. 

Verwandte Artikel